Home Navigationspfeil Sibbesse Navigationspfeil 2015 - 2016

 

 

 

08.12.2016 14.30 Uhr Meines Saal Almstedt
Weihnachtsfeier der LandFrauen Sibbesse

Im weihnachtlich geschmücktem Saal konnte die Vorsitzende Margret Thiedau ca. 80 LandFrauen begrüßen.
Die Weihnachtsgrüße der Landesvorsitzenden B. Otte-Kinast wurden von G. Mushardt vorgelesen.
Herzlich wurden die Gäste, Herr Pastor Claudio Steinert aus Sibbesse und die Si-Sa-Singmäuse unter Leitung von Frau Isolde Winter und Frau Juliane Pompe begrüßt . Die Kinder trugen ihre Lieder mit Freude und Begeisterung vor, und wurden mit viel Applaus, Süßigkeiten und einer Spende verabschiedet.
Mit Herrn Pastor Claudio Steinert erlebten wir eine besinnliche Weihnachtsfeier. 80 LandFrauen haben nach Kaffee und Kuchen, in Begleitung von Pastor Steinert auf dem Klavier, begeistert Weihnachtslieder gesungen. Zwischendurch erklärte Herr Steinert die Geschichte der Weihnachtslieder und die Entwicklung der Lieder im Laufe der Jahrhunderte.
Anschließend wurden weihnachtliche Geschichten von Renate Nischtke und G. Mushardt vorgelesen. Zwischendurch erklangen immer wieder Weihnachtslieder.
Mit den Wünschen für eine geruhsame Weihnachtszeit und einem gesunden Neuen Jahr wurden die LandFrauen von Margret Thiedau verabschiedet.

 

 

19.10. 14:30 Uhr Meines Saal, Almstedt
Vortrag: Heilen mit Kräutern
" Referent: Apotheker Gerd Schünemann, Elze

Der Vortrag "Heilen mit Kräutern" wird von über 60 Landfrauen besucht. Der Referent  G. Schünemann gibt Einblicke über die Heilkräfte verschiedener Kräuter.
Auch heute noch bilden Heilpflanzen die Grundlagen vieler Arzneimittel.
Der Apotheker ist Garant für eine gleichbleibende Qualität der Heilpflanzen. Es dürfen nur solche angeboten werden, die den gesetzlichen Anforderungen des Europäischen Arzneibuches entsprechen.

Es wird eingegangen auf Kräutertees bei Husten, Schnupfen und    Heiserkeit. Die Wirksamkeit des Tees hängt ab von der Zusammensetzung und der richtigen Zubereitung.

Wir kennen den Aufguss, die Abkochung und den Kaltauszug, die äußerliche und die innerliche Anwendung. Außerdem ist es wichtig, wann und wie der Tee getrunken wird.
Besonders weist er darauf hin, das in den Apotheken der Tee nach bedarf gemischt wird und so eine immer gleichbleibende Qualität besteht.

Vielen Dank an Herrn Schünemann für diesen informativen und interessanten Vortrag.

 

 

13.10.2016 Rucksackwanderung im Harz

Am 13.10.2016 starteten 45 Landfrauen zur Wanderung in den Harz. Wir fuhren mit dem Bus nach Clauthal-Zellerfeld, der Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Wie immer wurde in zwei Gruppen gelaufen,            
um allen Teilnehmern gerecht zu werden.
Die Oberharzer Wasserwirtschaft, das größte
und bedeutendste Teich- und Grabenver-
bundsystem der Welt gehört zum UNESCO-Welterbe.
Der Wasserwanderweg "Hutthaler Widerwaage"
führte uns auf einem etwa 6 Kilometer langen
Rundweg an einst für den Oberharzer Bergbau
besonders bedeutsamen wasserwirtschaftlichen             
Bauwerken vorbei.
In Clausthal-Zellerfeld besichtigten wir die
„Marktkirche Zum heiligen Geist“, die größte       
Holzkirche Deutschlands.
Anschließend fuhren wir zum Okerstausee, und machten eine Schiffsrundreise bei Kaffee und Kuchen.
Jetzt waren wir gut gestärkt, und kamen zu unserem letzten Anlaufpunkt: dem Bergbauernmarkt in Clausthal-Zellerfeld. Hier bestand die Möglichkeit Harzer Spezialitäten einzukaufen.
Trotz Nieselregen und Nebel haben wir einen schönen Tag im Harz erlebt, und fuhren mit vielen neuen Eindrücken wieder in die Heimat.

 

 

 

27.09.2016 Erntedank mit Andacht
in der Westfelder Kirche

Unser Erntedankfest feierten wir mit einem Gottesdienst in der katholischen Kirche in Westfeld. In der festlich, mit Erntekrone und Erntegaben geschmückten Kirche hielt Pfarrer Sindermann die Predigt. Über 100 Landfrauen und Gäste stimmten in die Kirchenlieder ein. Einen besonderen Moment erlebten wir, als die Sonne durch die bunten Kirchenfenster schien, und den Altar in buntes Licht tauchte.
Nach dem Gottesdienst wurde der Tag fortgesetzt im Gasthaus „Zur Linde“ bei einem Vesper.
Die Kollekte und die Herbstsammlung gehen an den „Guten Hirten“ in Hildesheim.
Nach unserem Abschiedslied „Kein schöner Land in dieser Zeit“ ging unsere erste Herbstversammlung zu Ende.


25.02.2016  14.30 Zur Linde, Grafelde
Jahreshauptversammlung

 


 

 

 

 

Bei der Neuwahl des Vorstandes
wurde Margret Thiedau einstimmig
zur 1. Vorsitzenden gewählt.

 

Aus dem Vorstand wurden verabschiedet Hedda Beutner (26 Jahre) und Theresia Münder-Maier (9 Jahre). Es fehlt H. Beutner.

 

Neu im Vorstand Doris Brinkmann als Beisitzerin und OVF Ilse Marie Engelmann, Breinum und Sigrid Runge, Sibbesse.

Als Ortsvertrauensfrauen wurden Irma Klages, Breinum (30 Jahre) und Edda Beutner, Sibbesse verabschiedet.

 

 

 

 

Impressionen vom Herbstmarkt 2015

 

 

 

 

© KreislandFrauen Alfeld